Coach / Berater / Trainer

Coachs / Berater / Trainer suchen

Kurse

Weiterbildungen suchen

Unser Referentinnen Sabine Haldemann, Beate Knepper und Gaby Merten – Fachimpuls IMS-Reflexionsmodell

Am 26. November 2020 findet der nächste Online-Fachimpuls mit Sabine Haldemann, Gaby Merten und Beate Knepper statt. Die drei Referentinnen werden dir im Rahmen dieses Online-Events das IMS-Reflexionsmodell näherbringen. Nachfolgend stellen sich die drei Referentinnen kurz vor.

Sabine Haldemann

Sabine Haldemann ist dipl. Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin BSO, Ausbilderin FA und V-P-T Mitglied. Sie kam 2019 im Rahmen der Ausbildungssupervision mit den Studierenden der FHNW zum ersten Mal mit dem IMS in Berührung. Sie hat begeistert, dass in diesem Modell der Ansatz des Dialogs, des kollaborativen Lernens voll gelebt wird und im Austausch nicht auf Handlung sondern auf Haltung zu fokussieren. Die konkreten Schritte lassen sich mit der Theorie verbinden und daraus resultierenden Standards lässt jede*n Teilnehmer*in ihre eigene Ableitungen für den Alltag machen, so profitieren alle aus einer Reflexion einer beruflichen Situation.

Gaby Merten

Gaby Merten ist Supervisorin BSO, externe Lehrbeauftragte FHNW/HSA, zertifizierte Fachperson Verein Netzwerk Schlüsselsituationen der Sozialen Arbeit. In Beratungssituationen eine Atmosphäre offenen, erkundenden Denkens mit zu gestalten, übt eine grosse Faszination auf sie aus. Andere und sie selber zu verstehen, von Anderen verstanden zu werden, die Sinnhaftigkeiten hinter dem Handeln zu erkennen – das ist ihrer Meinung nach Friedensarbeit. Das Intervisionsmodell IMS bietet ihr Haltung und Anleitung zugleich, genau hier einen Beitrag zu leisten.

Beate Knepper

Beate Knepper ist Dozentin im Bereich Praxisausbildung an der FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit und verantwortlich für die Ausbildungssupervision im BA Studium. Sie ist Supervisorin MA und dipl. Pädagogin. Im Netzwerk Schlüsselsituationen ist sie Mitglied in der COP zum Intervisionsmodell seit Beginn und hat in dieser COP in einem kollaborativen Prozess dieses Modell zur Intervision zusammen mit Gaby Merten entwickelt. Der Leitfaden der Intervision soll für die Moderation Unterstützung bieten. Er baut auf theoretische Modellen zur Reflexion und kollaborativen Lernens auf. (Dialog, hermeneutische Spirale, Kollaboratives Lernen, triadisches Denken

Du hast du einmalige Gelegenheit am 26. November 2020 um 18.30 Uhr, das IMS-Reflexionsmodell im Online-Fachimpuls mit Sabine Haldemann, Beate Knepper und Gaby Merten kennenzulernen.

symbol-ims
  • Sabine Haldemann
  • Gaby Merten
  • Beate Knepper