Coach / Berater / Trainer

Coachs / Berater / Trainer suchen

Kurse

Weiterbildungen suchen

vpt-logo-nlp

Fähigkeiten und Qualitäten eines NLP Coach

Die top Fähigkeiten und Qualitäten, die einen guten NLP Coach ausmachen!

Ein guter NLP Coach hat einen längeren Weg des Lernens und persönlichen Reflektierens hinter sich gebracht.
Um NLP als Coach anwenden zu können, ist viel Übung und eine stetige Haltung des lebenslangen Lernens sinnvoll.

Zentrale Elemente in der Arbeit mit NLP

NLP – Neuro-Linguistisches Programmieren – nutzt in seiner Anwendung die fünf Sinneskanäle: Sehen- Hören – Fühlen – Riechen – Schmecken.
Mit diesen Fähigkeiten nimmt jeder Mensch seine Umwelt wahr und macht sich eine Interpretation der Realität. Dabei werden unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, nicht alle fünf Sinne sind bei jedem Menschen von gleicher Bedeutung. So ist es sehr gut möglich, dass eine Person, welche zum Beispiel das Hörvermögen verloren oder zeitlebens nicht darüber verfügt hat, durch eine Kompensation über die restlichen vier Sinneskanäle eine sehr differenzierte Wahrnehmung der Umwelt vornehmen kann und Klänge mittels Vibrationen im Raum förmlich erspüren kann. Die Interpretation der Realität, welche diese Person für sich bildet, weicht dabei deutlich ab im Vergleich zur Interpretation der Realität, welche eine andere Person bildet, welche über ein Hörvermögen verfügt, dafür allenfalls mit einer Sehstörung lebt

Glücklicherweise können die meisten Menschen auf alle fünf Sinneskanäle in guter Ausprägung zugreifen – und dennoch ist auch in diesem Fall die individuelle Wahrnehmung der Umwelt unterschiedlich geprägt. Jeder Mensch hat ein einmaliges Abbild, unterschiedliche Gedanken und eine individuelle Gefühlslage zu selbst gemeinsam erlebten Situationen. NLP versinnbildlicht diesen Aspekt gerne mit der Metapher: «Die Landkarte ist nicht die Landschaft.»

Ein guter NLP Coach ist sich dessen jederzeit bewusst und er übt sich darin, durch gutes Beobachten, Zuhören und Nachfühlen die Interpretationen der Umwelt seines Kunden * möglichst nahe am Original nachvollziehen zu können. Er ist sich dabei bewusst, dass ihm dies nie zu 100% gelingen wird, da der Coach durch seine eigenen Prägungen und Erfahrungen und durch einen anders gelagerten Wissensschatz befangen ist. Ein NLP Coach hütet sich davor, seine eigenen Gedanken und Interpretationen dem Kunden aufzudrängen oder Lösungen für den Kunden bereitzuhalten. Der Coach greift auf eine Vielfalt von Interventionen zurück, welche er durch gezielte Fragen in der Zusammenarbeit mit seinem Kunden in Anwendung bringt. Die unterschiedlichen Interventionen passen zu verschiedenen Herausforderungen, welche Kunden thematisch im Coaching als Anliegen einbringen. Somit ist ein guter NLP Coach in der Lage, auf eine Vielfalt von Fragestellungen den Prozess zu leiten und es dem Kunden zu ermöglichen, eine individuell passende und kraftvolle mentale Lösung und Verhaltensstrategie zu erarbeiten.

Ein guter NLP Coach verfügt über folgende top Fähigkeiten

  • Er ist ein differenzierter Zuhörer und kann aus den Sprachmustern des Kunden passende Rückschlüsse über fokussierte Sinneskanäle und individuelle Wahrnehmungen des Kunden zu unterschiedlichen Themen erkennen.
  • Er verfügt über eine grosse Portion Empathie, Respekt vor dem Kunden und dem Thema sowie über Akzeptanz zu anders gelagerten Lebensmodellen.
  • Er ist in der Lage, sich auf das aktuelle Thema zu konzentrieren und gleichzeitig den Prozess wahrzunehmen und zu steuern.
  • Er wählt Fragetechniken, welche beim Kunden eine Entwicklungsförderung bewirken.
  • Er «steigt in die Schuhe des Kunden», berücksichtigt Eigenheiten dieser Persönlichkeit und stellt ihn mit seinem Anliegen in den Mittelpunkt.
  • Er kann sich organisieren, verfügt über ein gutes Zeitmanagement und ermöglicht damit den Fokus auf die konkreten Ziele des Kunden, welche dieser als Resultat aus dem Coaching mitnehmen und sofort umsetzen kann.
  • Er sieht sich in seiner Rolle als Coach auf gleicher Augenhöhe mit dem Kunden und stärkt in seiner Arbeit das Selbstvertrauen des Kunden.

Ein guter NLP Coach verfügt über folgende Qualitäten

  • Er bildet sich stetig weiter und strebt persönliche Weiterentwicklung an.
  • Er reflektiert sein berufliches Handeln und strebt nach Qualitätssteigerung.
  • Er hält sich an ethische Richtlinien und verhält sich politisch, ethnisch und religiös neutral.

Ein guter NLP Coach verfügt also über viele Fähigkeiten und Qualitäten. Dennoch kann es vorkommen, dass Coach und Kunde nicht optimal zusammenpassen, sollten die beiden Persönlichkeiten zu weit auseinanderliegen.
Es gilt, dies in der ersten Coaching-Sitzung zu testen.
Fühlt sich eine der Parteien unwohl, ist es angezeigt und legitim, die Zusammenarbeit an dieser Stelle abzubrechen. Dies kann von Seiten des Kunden wie auch von Seiten des Coachs erfolgen.
Können sich jedoch beide Parteien entfalten und baut der Kunde Vertrauen in den Coach und in den Prozess auf, dann steht eine erfolgreiche Zusammenarbeit bevor.

* Mit dem Begriff «Coach» und «Kunde» ist nicht nur die männliche Form, sondern jede geschlechtliche Ausprägung der entsprechenden Person zu verstehen. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Text die männliche Form gewählt, welche der aktuellen Orthographie in Zusammenhang mit den Fachwörtern entspricht: Der Coach / Der Kunde.