Stärken der Methode Coaching

Was sind die Stärken der Methode «Coaching“?

Coaching wurde einst so definiert: «Wichtige Menschen von dort wo sie sind, dorthin zu bringen, wo sie sein wollen.» Diese Definition geht auf Zeiten zurück, als eine von Pferden gezogene Kutsche, das wäre in diesem Falle der Coach, Reisende, das wäre in diesem Fall der Coachee, an ihr persönliches Ziel zu bringen. Coaching ist eine Wegbegleitung. Der Mensch wird in seiner einzigartigen Individualität erkannt und gefördert. Die Begabungen und Möglichkeiten werden deutlich gemacht. Es wird «das BESTE» im Menschen geweckt, der persönliche Erfolgsweg erkannt und der Coach erinnert immer wieder an den «richtigen Pfad».

Der Coachee möchte sein Ziel, seine Vision erreichen. Deshalb soll sein Ziel erreichbar, umsetzbar und tragbar sein. Es wird mit dem gearbeitet, was KlientInnen in die Coachingsitzung mit einbringen. Das bedeutet, die KlientInnen verfügen bereits über Fähigkeiten, Sichtweisen und viele individuelle Werkzeuge. Sie sind kompetent und erfindungsreich und hinsichtlich ihrer Lebens- und Arbeitssituation die ExpertInnen.

Coaching funktioniert im Vergleich zu anderen Methoden kognitiv, also über das Denken. Mittels Reflexion wird überlegt, was KlientInnen machen können um dann auf vorhandene Ressourcen aufzubauen. So wird der Weg zur persönlichen Zielerreichung des Coachees gemeinsam geplant. Die Arbeit mit den eigenen Ressourcen ist die Stärke der Methode Coaching.

Viele Grüsse vom Fachvorstand «Coaching»

vpt-logo-coaching